Welcome to CMSimple

Page
Menu
News
Sie sind hier:   Home > Brennpunkt > Trinkwasser > Hygieneindikatoren des Trinkwassers
Aktuell:  Auf Grund der neuen EU-Datenschutzrichtlinie wird die Seite nicht weiter gepflegt.









Hygieneindikatoren des Trinkwassers

Die über kontaminiertes Trinkwasser verursachten Seuchen Typhus und Cholera führten zu der Überlegung, durch Hygieneindikatoren die Qualität des Trinkwassers überwachen zu können. Als Hygieneindikatoren werden Coliforme und Escherichia Coli Bakterien eingesetzt.

Coliforme Bakterien?

Die Coliformen Bakterien sind eine heterogene Gruppe, die zu den Enterobakterien gehören. Zur Gruppe der Coliformen Bakterien zählen verschiedene Genera, wie Escherichia, Citrobacter,  Enterobacter und Klebsiella. Coliformen Bakterien schließen Bakterien ein, die nicht fäkalen Ursprungs sind und kein Gesundheitsrisiko darstellen. Daher kann bei der Anwesenheit von Coliformen Bakterien eine fäkale Verunreinigung von Trinkwasser nur vermutet werden, sie muss aber nicht zwingend gegeben sein.

Escherichia Coli

Escherichia Coli ist ein Coliformes Bakterium welches sich normal nur im menschlichen und tierischen Darmtraktes befindet. Es ist von sich aus krankheitserregend. Sein Anteil beträgt etwa 1% der Darmflora. Außerhalb des Darmtraktes gilt Escherichia Coli als Indikatorbakterium für eine fäkale Verunreinigung. Escherichia Coli verursacht Infektionen innerhalb und außerhalb des Darms.

Trinkwassermessstellen

Kontakt: trinkwasser(at)bl-sprendlingen.de



Letzte Änderung: November 26, 2015, 13:11
Page
Menu
News
Page
Menu
News

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login